SCHULDEN?

... noch mehr Schulden
Lebensqualität?
SCHULDEN
Überschuldung!
Was kann ich tun?

Qualifizierte Beratung aufsuchen!
Ein wirtschaftlicher Neuanfang ist möglich.

Diplom Sozialarbeiter Rolf Kühnle

Schuldner- und
Insolvenzberatung UG

Keusgasse 18c
52159 Roetgen

Tel.: 02471 209991
Fax: 02471 209992

E-Mail:
schuldnerundinsoberatung
@kuehnle-aachen.de

KONTOPFÄNDUNG

Was mache ich bei einer Kontopfändung ?

Bitte bedenken Sie, bei einer Kontopfändung kann nicht nur ihr Gehalt gepfändet werden, sondern auch sämtliche zufließenden Sozialleistungen ( Arbeitslosengeld Eins, Arbeitslosengeld Zwei (Hartz IV) , Grundsicherung, Sozialhilfe, Rente, Krankengeld, etc.) können dann gepfändet werden. Das bedeutet, Sie stehen ohne Geld da, die entsprechenden Behörden leisten dann nicht einfach „Ersatz“ wegen dieser Pfändung.

Beispiel:
Sie erhalten Hartz IV auf ihrem Konto. Bisher konnten Sie alle Sozialleistungen innerhalb von 14 Tagen nach Eingang auf ihrem Konto vom gepfändeten Konto anheben. Das ist wegen einer Gesetzesänderung ab dem 01.01.2012 nicht mehr möglich.

Pfändungsschutz gibt es ab dem 01.07.2010 nur noch auf einem Pfändungsschutzkonto!

Informieren Sie sich über das Pfändungsschutzkonto bei meiner Beratungsstelle, ich erteile gerne hierzu Auskunft, kann Ihnen auch die notwendige Bescheinigung ausstellen, die Sie dann bei ihrer kontoführenden Bank vorlegen müssen.

 

LEBENSVERSICHERUNG

Was geschieht mit meiner Kapitallebensversicherung?

Falls Sie diese Versicherungsform nicht schon wegen ihrer Harzt IV-Leistungen aufkündigen mussten, so wäre der „Wert“ dieser Versicherung grundsätzlich pfändbar.

 

ERBE

Was geschieht, wenn ich erbe?

Neben Vermögen, gleich welcher Art dieses Vermögen ist, so können Sie doch auch Schulden erben. Wenn Sie Erbe werden sollten, sollten Sie in jedem Fall prüfen, ob der Nachlass Schulden beinhaltet oder diese Schulden den Wert des Nachlasses deutlich übersteigt.

Wenn nur Schulden „übrig“ bleiben“ sollten Sie diese Erbschaft „ausschlagen“ Hierfür sind dir örtlichen Nachlassgerichte zuständig, die Sie grundsätzlich immer an dem Ort finden, wo ein Amtsgericht seinen Sitz hat.

Die Ausschlagung einer Erbschaft ist ein „aktives Handeln“, Sie müssen diesen Antrag vor dem Nachlassgericht selbst beantragen, und das innerhalb der wichtigen Ausschlussfrist von sechs Wochen.

Melden Sie sich nicht beim örtlichen Nachlassgericht, haben Sie das Erbe zu tragen!

 

SELBSTÄNDIGE

Selbständige und Gewerbetreibende können auch einen Insolvenzantrag stellen, dieser heißt dann Regelinsolvenzantrag.

Wenn Sie auch hierzu Fragen haben sollten, meine Beratungsstelle berät Sie gerne.

 

WORAN ERKENNE ICH EINE SERIÖSE BERATUNGSSTELLE?

Für alle Beratungsstellen in der Bundesrepublik Deutschland gilt: Ohne staatliche Anerkennung geht nichts!

Jede seriöse Schuldner-und Insolvenz-Beratungsstelle hat, unabhängig ob öffentlich finanziert oder privatwirtschaftlich tätig, eine Anerkennung des jeweiligen Bundeslandes vorzuweisen.

In NRW wird diese Anerkennung von der Bezirksregierung Düsseldorf erteilt, und das Handeln dieser Beratungsstelle auch von dort überwacht.

 

RESTSCHULDBEFREIUNG

Die Eröffnung meines Verbraucherinsolvenzverfahrens ist jetzt sechs Jahre her, - was geschieht nun?

Nach Ablauf der sechs Jahre des „Wohlverhaltens“ wird Ihnen die Restschuldbefreiung ausgesprochen. Das geschieht aber nicht automatisch zum Stichtag,- Informieren Sie ihren gesetzlich bestellten treuhänder / Insolvenzverwalter, und bitten ihn den Schlußbericht für das Insolvenzgericht zu schreiben!

Mit dieser „Restschuldbefreiung“ haben Sie das Recht erhalten, eventuell noch nicht herausgegebene vollstreckbare Titel von den Gläubigern „entwertet“ zurück zu erhalten.

 

ZUSTÄNDIGKEIT

Welches Insolvenzgericht ist für mich zuständig?

Das Insolvenzgericht in ihrem Landgerichtsbezirk ist für Sie zuständig. Fragen Sie entweder bei ihrem zuständigen Amtsgericht nach oder sprechen meine Beratungsstelle an.

Bei Unternehmen, Selbständigen und Gewerbetreibenden ist das Insolvenzgericht zuständig in dessen Gebiet die Betriebsstätte liegt.

Schuldner- und Insolvenzberatung Kühnle UG * Keusgasse 18c * 52159 Roetgen * Tel.: 02471 209991